Diabetes in

Schulen & KiTa’s

Diabetes mellitus Typ 1 in Schule und KiTa

Als Diabetesberaterin in einer Kinderklinik ist es naheliegend, dass in Gesprächen mit den Familien die Frage zum “Diabetesalltag in Schule und KiTa” aufkommt. Sehr gut ist, dass sich auch ganz öffentlich beim Schulministerium etwas in diesem Bereich getan hat. Es ist wichtig das Kinder und Jugendliche eine möglichst vorurteilsfreie und unbeschwerte KiTa- und Schulzeit haben - trotz, und mit dem "Begleiter Diabetes". Sowohl Eltern, als auch Lehrer und Erzieher können mich gerne kontaktieren. Wir sprechen gemeinsam über Möglichkeiten, wie wir dem Thema “Diabetes an Schulen / in KiTas” die Ängste, Vorurteile, Bedenken nehmen und Sie erhalten Tipps im Umgang mit der Diabetes-"Technik". Es gibt einen Ablauf, der es ermöglicht die Kosten für meine Schulung erstattet zu bekommen. Schauen Sie bitte hier:  Für tiefergehende Informationen zum Thema Kostenerstattung, besuchen Sie die Internetseite von Prokid e.V. Herdecke:  https://www.prokid-herdecke.de/diabetes-schulekita/ Gerne komme ich mit dem anerkannten Programm Edukids in Ihre Einrichtung. Meine Kosten richten sich nach dem zeitlichen Umfang, der Fahrstrecke und den gewünschten ergänzenden Unterlagen.   Edukids ist ein Schulungsprogramm für pädagogische Fachkräfte, die Kinder mit Diabetes mellitus Typ 1 in der Schule betreuen. Es wird unterstützt durch die Deutsche Diabetes-Stiftung. Das Edukids- Projekt wurde von der Charité – Universitätsmedizin Berlin entwickelt. Liebe Lehrerinnen und Lehrer über diesen Weg können Sie mich auch buchen: https://suche.lehrerfortbildung.schulministerium.nrw.de/search/detailedSearch?aid=20003459&sid=2016-1
Buchungsablauf für Eltern Buchungsablauf für Eltern Antragsformular für Eltern (Prokid) Antragsformular für Eltern (Prokid)